Routen

 Welche Route werden Sie wählen?

Neben den festen Routen ist es auch möglich, diese Ihrer persönlichen Situation und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Klicken Sie auf die Bilder unten oder das Menü auf der linken Seite für weitere Informationen.

 A. Route Kurztrip - 9 Tage

Für Reisende mit wenig Zeit. Besuchen Sie Windhoek, die Sanddünen im Sossusvlei, Swakopmund an der Küste und natürlich fahren Sie ein paar Tage in den Etosha NP.

 Route A Kurztrip

 B. Route Höhepunkte - 14 Tage

Diese Route führt Sie zu den Höhepunkten Namibias. Kalahari, Sossusvlei und die Küste, einschließlich Cape Cross. Nach mehreren Tagen im Etosha National Park, fahren Sie via Waterberg Plateau langsam zurück nach Windhoek.

Route B Höhepunkte

 C. Route Zentral - 21 Tage

Eine sehr schöne Route, in der viele Ereignisse mit eingeschlossen sind. Auf dem Weg zum Oanob Damm und Kalahari geht es weiter nach Sossusvlei und zur Atlantikküste, inkl. Cape Cross. Sie werden nach Opuwo fahren, wo das Himba Volk lebt. Dann kommen Sie an eine Geparden Farm. Nach einem mehrtägigen Besuch im Etosha National-Park, besuchen Sie das Bushmen Volk. Der nächste Halt ist das Waterberg Plateau, bevor Sie nach Windhoek zurückkehren.

 

 

Route C Zentral

 D. Route All-in-One - 22 Tage

Via Kalahari Wüste und Quiver Tree Forest werden Sie eine der größten Canyons der Welt bereisen, den Fish River Canyon, wo Sie zwei Tage verbringen werden. Nach einem Besuch in Aus mit seinen Wildpferden und Lüderitz mit seiner berühmten Geisterstadt Kolmanskop, werden Sie die riesigen roten Sanddünen und die wunderschöne Landschaft des Sossusvlei und Namib Naukluft Parks besuchen.
Bevor Sie zum Damaraland kommen, werden Sie die Küste besuchen, wo Sie verschiedene Arten von Delfinen, Seehunden (Cape Cross) und Walen finden können. Von hier geht es weiter in die Brandberg Region, wo Sie den versteinerten Wald (petrified forest), als auch die berühmten Felsenmalereien des Bushmen Volks (rock paintings) finden werden. Im wilden nördlichen Teil Namibias werden Sie das einheimischen Himba und Zemba Volk antreffen, die immer noch ein sehr traditionelles Leben führen. Der nächste Halt ist eine Gepardenfarm, bevor Sie zum meist bekannten National Park Namibias kommen, der Etosha National Park. Sie verbringen dort drei volle Tage bevor Sie wieder Richtung Süden fahren. Bevor Sie wieder in Windhoek ankommen, besuchen Sie noch den Waterberg National Park mit seiner wunderschönen Landschaft (Waterberg Plateau). Sie haben noch einen weiteren Tag zum Entspannen bevor Ihr unvergesslicher Urlaub in Namibia endet!

 

Route D All-in-One

 E. Route Combi Botswana - 25 Tage New

This route combines Namibia with Botswana. You will visit the red sand dunes of the Sossusvlei. Via the Atlantic coast you will go to Damaraland. A couple of days in Etosha NP are included. Then the route continues to the beautiful Caprivi strip. In this area you will see different animals such as the water buffalo, hippos, crocodiles and many more birds. Also the less-visited parks Mudumu and Mamili are worth a visit. You will cross the border to Botswana, to Chobe NP. From here you can make a (guided) day trip to the Victoria Falls in Zimbabwe or Zambia. Via the Makgadikgadi Pans you will travel to Maun, from where you can explore the Okavango Delta and Moremi NP! Through the Kalahari, where you can meet the Bushmen you will travel back to Windhoek.


 


Route E

 F. Route Cross Border - 28 Tage

Ein großartiger Trip, der auch den Chobe Nationalpark in Botswana mit einschließt. Diese Reise beginnt bei Oanob Damm und Kalahari, gefolgt von Sossusvlei und der Atlantikküste. Nach einem Besuch am Cape Cross fahren Sie zum Brandberg nach Opuwo, wo die Himbas leben. Dann kommen Sie zu einer Geparden Farm. Nach ein paar Tagen im Etosha National Park, besuchen Sie das Bushmen Volk. Die Weiterfahrt führt zum wunderschönen Caprivi Streifen. In diesem Teil des Okavango Deltas, wo außergewöhnliche Tiere des restlichen Namibias leben, werden Sie u.a. Nilpferde und Krokodile sehen. Hier ist es empfehlenswert die Gegend mit einem Boot zu erkunden. Am nächsten Tag geht es weiter westlich und Sie überqueren die Grenzen nach Botswana für einige entspannte Tage im Chobe Nationalpark. Hier können Sie einen Tagestrip zu den Victoria Fällen unternehmen. Auf dem Rückweg werden Sie die weniger besuchten Parks Mamili und Mudumu entdecken. Dann fahren Sie weiter in den Süden und Richtung Rundu zum Waterberg Plateau, bevor Sie nach Windhoek zurückkehren.

 

 

Route F

 G. Route All Round - 28 Tage

Wenn Sie diese Route wählen, werden Sie in der Tat alle wunderschönen Orte Namibias sehen. Im Süden werden Sie den Fish River Canyon und Lüderitz entdecken, was in der Nähe der Geisterstadt Kolmanskop liegt. Die nächsten Stationen sind Sossusvlei und die Küstenregion, bevor Sie den unberührten, wilden Norden erreichen. Hier treffen Sie auf das Himba Volk und sehen die eindrucksvollen Epupa Fälle (nur 4x4). Nachdem Sie diesen Teil des “wirklichen” Afrikas erkundet haben, fahren Sie weiter südlich zu einer Geparden Farm. Nachdem Sie ein paar Tage im Etosha National Park verbracht haben, treffen Sie auf das Bushmen Volk. Der nächste Halt ist das Waterberg Plateau, bevor Sie Windhoek erreichen.

 

 Route G All Round